Neujahrsempfang der EFA



Die European Free Alliance (EFA) lädt am 3. Februar, von 17 bis 20 Uhr, in Brüssel, zu einem Neujahrsempfang ein. 

EFA ist ein Zusammenschluss politischer Parteien und mit sieben Abgeordneten im Europäischen Parlament vertreten (hier eine Übersicht über die "Minderheitenvertreter" im Europäischen Parlament nach der Wahl 2014). Die EFA bildet mit den Grünen im Parlament eine Fraktionsgemeinschaft. 

Laut der Selbstbeschreibung von EFA, arbeitet der Zusammenschluss für ein "Europa der Völker" und setzt sich für "Regionalismus, Autonomie und Unabhängigkeit" ein. 

EFA unterstreicht das völkerrechtlich verbriefte Recht auf das "Selbstbestimmung der Völker" und ist stark in dem katalanischen, baskischen aber auch im schottischen sowie walisischen Kontext verankert. 

Die Partei der deutschen Minderheit - Schleswigsche Partei und die Partei der Dänen und Friesen in Schleswig-Holstein, SSW, sind Mitglieder in der EFA. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen