Tove Malloy zur Honorar-Professorin an der Europa-Universität in Flensburg ernannt

ECMI in Flensburg
Die Direktorin des European Centre for Minority Issues (ECMI) in Flensburg, Tove Malloy, ist an der Europa-Universität Flensburg zur Honorar-Professorin ernannt worden. In dieser Rolle wird Dr. Malloy am Internationalen Institut für Management and Ökonomische Bildung (IIM) unterrichten.

Tove Malloy
„Ich fühle mich sehr geehrt, diese Auszeichnung von einer akademischen Institution zu erhalten, mit der wir seit einigen Jahren in den Bereichen Forschung, Studium und Lehre zusammenarbeiten“ erklärt Malloy in einer Pressemitteilung des ECMI.

Das ECMI und die Europa-Universität Flensburg haben eine langjährige Kooperation, die den Austausch von Forschungsergebnissen und Veröffentlichungen, die Zusammenarbeit der Bibliotheken, die Organisation von gemeinsamen Veranstaltungen und gemeinsame Projektbewerbungen umfasst. Zusätzlich unterrichten einige ECMI-Mitarbeiter im Kurs  „The European Minority Regime“ im Rahmen des Universitätslehrplans. Diese Vorlesungsreihe hat vor kurzem zur Veröffentlichung eines Lehrbuches über europäische Minderheitenfragen geführt.

Mehr Informationen über die Zusammenarbeit des ECMI mit der Europa-Universität Flensburg finden Sie hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen