Was ist eine Minderheit - was versteckt sich hinter diesem Begriff


Wer verstehen will, der muss sich über Begriffe und Definitionen Gedanken machen und muss wissen, was sich hinter verschiedenen Wörtern, Gedanken und Konzepten verbirgt. Das wusste schon Hegel deutlich zu „definieren“:
Die Definition enthält alles, was zur Wesentlichkeit des Gegenstandes gehört, worin seine Natur auf eine einfache Grundbestimmung zurückgebracht ist als Spiegel für alle Bestimmtheit, die allgemeine Seele alles Besonderen.
Sich über unterschiedliche Begrifflichkeit,  Definitionen und Konzepte zu informieren, ist bei der Beschäftigung mit "den Minderheiten" in Europa von großer Bedeutung. Oft wird Wissen vorausgesetzt, oder es wird nur mit Halbwissen diskutiert. Ein Beispiel: Eine Definition "der Minderheit" im deutsch-dänischen Grenzland, liegt weit von der Konzeption der Nationalität in Russland entfernt. 
HINTERGRUND: Wann ist eine Minderheit national. 
Sehr gründlich bei der Kategorisierung und Unterscheidung geht asst. Prof. Ulrike Barten vor, die einen Aufsatz in der Zeitschrift des European Centre for Minority Issues (ECMI) - Journal on Ethnopolitics and Minority Issues in Europe veröffentlicht hat. 

What’s In a Name? Peoples, Minorities, Indigenous Peoples, Tribal Groups and Nations.

Wer einen Spatenstich tiefer gehen möchte, der sollte sich die Zeit nehmen und den Aufsatz lesen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen