Luis Durnwalder ist persona non grata


Der Alt-Landeshauptmann (Ministerpräsident) von Südtirol, Louis Durnwalder, ist in der Ukraine zur "unerwünschten Person" erklärt worden

Hintergrund für diese Entscheidung ist die Beteiligung Durnwalder an einer Konferenz in der Ostukraine, die von den Separatisten organisiert wurde. 
Durnwalder-Vortrag in etwas "zweifelhafter Gesellschaft"
Luis Durnwalder hatte das Südtiroler Autonomiemodell vorgestellt aber im Nachgang festgestellt, dass die Erfahrungen aus Südtirol wohl kaum für die Kriegsregion in Frage kommen, da die pro-russischen Rebellen keine Autonomie innerhalb der Ukraine anstrebten, sondern eine Eigenstaatlichkeit mit engen Bindungen an Russland. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen